Capital Market

Capital Market

Capital Market Management im fachlichen und
technischen Betrieb aus einer Hand

Capital Markets-Management Systemauswahl

Am häufigsten steht eine Systemauswahl auf Basis eines Systemwechsels zur Entscheidung. Vor einem Systemwechsel steht jedoch der Aufbau eines Capital-Markets-Management Systems, genauso wie stetige Weiterentwicklung und regelmäßige Releasewechsel. Systemupgrades sind bei komplexen Front-to-Back Lösungen vor allem dann sehr aufwändig, wenn eine für die aktuellen Anforderungen nicht passende Systemwahl getroffen wurde. Daher lohnt es sich im Sinne einer langfristig effizienten Lösung, Themen wie gerade gelaufene Wartungsverlängerungen mit einer erneuten Systemevaluierung zu verbinden. Wir führen mit Ihnen eine Marktsichtung unter Funktions- und Kostenaspekten durch, mit dem Ziel, einen Releasewechsel einem Produkt-Wechsel als Option gegenüber zu stellen. Dazu haben wir je nach Ihren Gegebenheiten Treasury & Risk Lösungen für mittelständische Häuser mit spezifischem Funktionsumfang, ebenso wie etablierte umfangreiche Software-Lösungen im Blick. Eine Vorstudie und Systemauswahl für Handels-, Abwicklungs und Limitsteuerungssysteme kann dabei folgende Schritte umfassen:

  • Ist-Aufnahme der Systemlandschaft in der Prozesskette Treasury
  • Ausarbeitung und Bewertung von Vorgehensalternativen zur Optimierung der bestehenden Landschaft unter Berücksichtigung der MaRisk und BAIT (gewichteten Anforderungskatalogs in Zusammenarbeit mit den Fach- und IT-Abteilungen)
  • Auswahl eines geeigneten integrierten Handels- und Abwicklungssystems
  • Erstellung Vorstandsvorlage als Grundlage für eine strategische Investitionsentscheidung Vorbereitung des Einführungsprojekts

Bei der Einführung und Integration neuer Systeme achten wir insbesondere auf einen möglichst lautlosen Übergang und erreichen mit gezieltem Training betroffener Mitarbeiter eine schnelle und effiziente Umstellung. Dabei profitieren wir von unserer langjährigen Erfahrung im IT-Betrieb dieser Anwendungen [Link zu fachl. Betrieb].

Um für die Fachbereiche einen zielgerichteten Umsetzungsprozess zu ermöglichen, unterstützen wir bei einer Systemeinführung oder -wechsel den Projektprozess bis zum Erfolg:

  • Erstellung einer Vorstudie als Grundlage für die Durchführung des Projekts (inkl. Projektplan und Entwurf Gesamtkonzept)
  • Beratung der verantwortlichen Fachbereiche für den Aufbau und die Weiterentwicklung
  • Erstellung von Testkonzepten, Testdurchführung und Anforderungsmanagement
  • Integration in die Gesamtinstallation unter Einbeziehung spezifischer Gegebenheiten
  • Einrichtung kundenspezifischer Anforderungen

Capital-Markets fachlicher Betrieb

Vor dem Hintergrund des sich stetig im Wandel befindlichen Capital-Markets Umfeldes, erweiterter Regulatorik und prozessualen Anpassungen, entstehen im Front-to-Back Office Aufträge, die parallel zum Tagesgeschäft zusätzlich anfallen.
Wir unterstützen Sie, bei der Linien Betreuung, dem bankweiten Reporting, der Durchführung von Jahresendverarbeitungen und der Integration neuer Finanzmarktprodukte in bestehende Treasury&Risk Prozesse/Systeme. Gerade regulatorische Maßnahmen und Automatisierungsvorteile bedeuten regelmäßigen Anpassungsbedarf in den Systemen und Prozessen. Unser Team aus Experten entwickelt eine anforderungsgerechte und benutzerfreundliche Lösung für Business-Prozesse und als technische Umsetzung in den Handels-, Abwicklungs und Limitsteuerungssystemen.

Unsere Leistungen umfassen die technischen wie fachlichen Aspekte im Treasury&Risk ›››
  • Support und Betrieb von Front to Back Office Systemen (u.a. FINASTRA Summit)
  • Aufbau  und Gewährleistung des Intraday- und End-of-Day Reportings, sowie fachspezifische Auswertungen und regulatorisches Reporting
  • Einführung und Abbildung neuer Finanzmarktprodukte in Handels-, Abwicklungs- und Limitsystemen
  • Planung und Durchführung von Releasewechsel- und Migrationsprojekten
  • Integration von Anwendungssystemen in die bestehende Systemlandschaft
  • Strategische Beratung bei der Konsolidierung von Capital-Markets Architekturen
  • Marktanalysen für Systementscheidungen bzw. Systemauswahl [Link zu Systemauswahl].

Capital-Markets technischer Betrieb

Die regulatorischen oder prozessualen Vorgaben zur Trennung bestimmter Unternehmensbereiche, haben oft auch eine Trennung des technischen Betriebes in diesem Umfeld zur Folge. Auch aus technischen und fachlichen Gründen macht es oftmals Sinn, den Betrieb dieser Handels- und Abwicklungssysteme als eigenständige Aufgabe zu betrachten. Wir unterstützen Sie dabei, oder nehmen Ihnen diese Aufgabe mit unserem Managed Service ab.

Dabei sind die grundlegenden Inhalte unseres Angebotes:

  • Eine einfache Kontaktaufnahme über einen Single Point of Contact (SpoC)
  • Sie haben Zugriff auf ein Team von Experten mit jahrelanger Erfahrung im IT-Betrieb
  • Durch unsere proaktive Überwachung/Analyser/Tools, werden Sie über Auffälligkeiten und Störungen frühzeitig informiert und die Reaktionszeit wird minimiert
  • Auf Wunsch binden wir unser Management-System mit Ihren Anwendungen an (z.B. Nagios / Icinga, Bugzilla, ARS-Remedy, etc.)

Unser IT-Betriebs Angebot bedient folgende Anforderungen:

  • Evaluationen und Vorstudien
  • Planung, Implementierung und fortlaufende Aktualisierung von:
    • Reports
    • Prozessen
    • Datenflüssen
    • Schnittstellen
    • Anwendungen
  • Infrastrukturen u.v.m.
  • Umsetzung regulatorischer bzw. fachlicher Vorgaben
  • Fachlicher und technologischer vor Ort- bzw. Remote-Betrieb von Finanzhandelsumgebungen
  • Fachliches und technologisches Outsourcing von
  • Finanzhandelsumgebungen unter SLA-basierten Verträgen

Auch bei der Wahl des Bereitstellungsmodells gehen wir auf Ihre konkrete Situation und die vorliegenden Anforderungen ein. Wir stellen unsere Services vor Ort oder remote bereit, als Managed Service mit gewährleisteter Verfügbarkeit oder auch als flexibles Hybrid Model.

 

Capital-Markets Anwendungsentwicklung

Regulatorische Vorgaben erfahren stetig Anpassungen, Arbeitsprozesse verändern sich und viele weitere Gründe führen zu einem ständig schwankenden Entwicklungbedarf in den Fachanwendungen. Im Rahmen unserer Anwendungsentwicklung zu Treasury- und Limitsystemen arbeiten wir aus diesen Gründen stets eng mit den Fachbereichen und Projektverantwortlichen zusammen, um neue fachliche, technische und regulatorische Anforderungen in die bestehende IT-Landschaft zu integrieren.
Zu unseren Leistungen in diesem Bereich gehören Architekturentwürfe und Konzeptionen, Funktionales und systemtechnisches Design der Anwendungsbaustein, Implementierung und Test, Bereitstellung von Installationsroutinen zur Software-Installation unter Einsatz des bankspezifischen Paketierungsmechanismus, genauso wie die Dokumentation, das Anwendertraining und der Rollout-Support.

Limitsteuerung und Risikomanagement

Als Teil eines Capital-Markets Systems, betreuen wir Ihren fachlichen und technischen Betrieb des Limitsteuerung-Systems und die Weiterentwicklung und Durchführung von Releasewechseln. Unser Team entwickeln Ihr Limitsteuerungs- und Risikomanagement-System für die aktuellen regulatorischen Maßnahmen weiter, bildet neue Finanzmarktprodukte darin ab und gewährleistet effiziente Limitsteuerung in die Marktfolge und in das Reporting hinein.

In diesem Umfeld betreuen wir laufende Themen und Projekte ›››
  • Umsetzung regulatorischer Anforderungen und Unterstützung bei der Erfüllung aufsichtsrechtlicher Vorgaben
  • Fachliche und technische Betreuung eingesetzter Risk Management und Reporting Systeme
  • Konzeption und Implementierung von Risiko Modellen sowie Optimierung von Reporting Workflows
  • Fachliches und technisches Anforderungsmanagement bei Auswahl, Parametrisierung und anforderungsgerechte Implementation von Risk Management bzw. Reporting Systemen

Ihr Ansprechpartner

André Köhler